Sportabzeichen

Alles, was Sie über das Sportabzeichen wissen sollten

Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness. Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben - auch Nichtmitglieder eines Sportvereins. Landessportbünde, Sportvereine, Sportämter und Prüfer geben Auskünfte über Abnahmezeiten und -orte, Vorbereitungskurse, Sportabzeichen-Treffs und sonstige Fragen der Verleihung. Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Gruppen aufgeteilt. Aus jeder Gruppe muss nur eine Bedingung erfüllt werden. Prüfungszeitraum ist das Kalenderjahr, indem das angegebene Alter erreicht wird. Ausführliche Informationen und weitere Downloads auch auf den Seiten des Deutschen Olympischen Sportbundes

Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen im Kreissportbund Hildesheim

Oliver Schwarzbach
Kirchstr. 3
31079 Sibbesse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Hier die Unterlagen zum Download :

Prüfungswegweiser 2018
Bedingungen Erwachsene 2018
Bedingungen Kinder/Jugendliche 2018
Nachweis der Schwimmfähigkeit

Familiensportabzeichen

Definition der "Sportabzeichenfamilie"

Während der Arbeitstagung der Sportabzeichen - Beauftragten 2008 wurde die "Sportabzeichenfamilie" neu definiert. Nach dieser Definition müssen mindestens 3 Angehörige das Sportabzeichen erworben haben und darunter muss mindestens 1 Jugendlicher und mindestens 1 Erwachsener sein. Zu den Angehörigen zählen die Eltern, die Kinder, die Großeltern, unverheiratete Partner und die „Großeltern“ der Partner.

Diese Definition schließt aus, dass z.B. Eltern mit ihren erwachsenen Kindern ein Familiensportabzeichen erwerben können.

Die Sportabzeichenfamilie wird zukünftig in Niedersachsen so definiert:

Ø Mindestens 3 Angehörige einer Familie müssen das Sportabzeichen erworben haben.
Ø Mindestens zwei Generationen der Angehörigen müssen beteiligt sein.
Ø Zu den Angehörigen einer Sportabzeichenfamilie zählen die Kinder, die Eltern, die Großeltern der Kinder, unverheiratete Partner eines Elternteils und die Eltern der unverheirateten Partner eines Elternteils.

Diese Definition ist Bestandteil des Protokolls der Arbeitstagung mit den Sportabzeichen – Beauftragten am 28.02.2009 in Hannover. Bestätigung im April 2011

Alle Formulare und Informationen sind hier zu finden http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/materialien/

 



KSB Übungsleiterbörse

Terminhinweise

DSA Fobi Turnen

Am 06.02.19 findet in der KSB-Sportlehrstätte Hi-Himmelsthür   eine Einführung in die Abnahme von Turnübungen für das Deutsche Sportabzeichen statt.
Beginn um 17.00 Uhr, Anmeldung bei Birgit Rogge Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das LSB Bildungsportal

Ausbildung Schulsportassistent/in

Termin: 09.04. bis 12.04.2019
Ort: KSB-Sportlehrstätte 
Kontakt: Jens-Oliver Bludau / Tel.: 05341 391056 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Weiterlesen ...

LQZ - Lernen braucht Bewegung

Lokale Qualitätszirkel - Lernen braucht Bewegung

In Lokalen Qualitätszirkeln (LQZ) sind Übungsleitende, Sportlehrkräfte und pädagogische Fachkräfte eingeladen, sich über Themen, die in der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen bzw. Kindertagesstätten vor Ort relevant sind, auszutauschen und fortzubilden. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, neue Ideen für die Praxis zu erleben und einen kontinuierlichen, fachlichen Dialog untereinander anzuregen. Weiterlesen ...

Partner

Kontakt Presse Impressum Datenschutz
KreisSportBund Hildesheim | Jahnstraße 52 | 31137 Hildesheim | Telefon 05121 4883 | info@ksb-hi.de

Please publish modules in offcanvas position.