Sportabzeichen

Alles, was Sie über das Sportabzeichen wissen sollten

Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness. Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben - auch Nichtmitglieder eines Sportvereins. Landessportbünde, Sportvereine, Sportämter und Prüfer geben Auskünfte über Abnahmezeiten und -orte, Vorbereitungskurse, Sportabzeichen-Treffs und sonstige Fragen der Verleihung. Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Gruppen aufgeteilt. Aus jeder Gruppe muss nur eine Bedingung erfüllt werden. Prüfungszeitraum ist das Kalenderjahr, indem das angegebene Alter erreicht wird. Ausführliche Informationen und weitere Downloads auch auf den Seiten des Deutschen Olympischen Sportbundes

Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen im Kreissportbund Hildesheim

Oliver Schwarzbach
Kirchstr. 3
31079 Sibbesse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Bedingungen für das neue Sportabzeichen 2017
Bedingungen für das neue Sportabzeichen 2017 Kinder und Jugend
Informationsflyer "DSA für Menschen mit Behinderungen"
Ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung für Menschen mit Behinderungen, die das Sportabzeichen erwerben wollen
Prüfungswegweiser 2017 inklusive bestimmungen für Menschen mit Behinderungen

Familiensportabzeichen

Definition der "Sportabzeichenfamilie"

Während der Arbeitstagung der Sportabzeichen - Beauftragten 2008 wurde die "Sportabzeichenfamilie" neu definiert. Nach dieser Definition müssen mindestens 3 Angehörige das Sportabzeichen erworben haben und darunter muss mindestens 1 Jugendlicher und mindestens 1 Erwachsener sein. Zu den Angehörigen zählen die Eltern, die Kinder, die Großeltern, unverheiratete Partner und die „Großeltern“ der Partner.

Diese Definition schließt aus, dass z.B. Eltern mit ihren erwachsenen Kindern ein Familiensportabzeichen erwerben können.

Die Sportabzeichenfamilie wird zukünftig in Niedersachsen so definiert:

Ø Mindestens 3 Angehörige einer Familie müssen das Sportabzeichen erworben haben.
Ø Mindestens zwei Generationen der Angehörigen müssen beteiligt sein.
Ø Zu den Angehörigen einer Sportabzeichenfamilie zählen die Kinder, die Eltern, die Großeltern der Kinder, unverheiratete Partner eines Elternteils und die Eltern der unverheirateten Partner eines Elternteils.

Diese Definition ist Bestandteil des Protokolls der Arbeitstagung mit den Sportabzeichen – Beauftragten am 28.02.2009 in Hannover. Bestätigung im April 2011

Alle Formulare und Informationen sind hier zu finden http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/materialien/

 



KSB Übungsleiterbörse

Terminhinweise

Ausbildung Übungsleiter-C Breitensport

Ausbildung Übungsleiter-C Breitensport 2018 in Hildesheim.

Grundlehrgang + Aufbaulehrgang zzgl. SSB

Weiterlesen ...

Lehrgang - Faszination Mannschaftssport (15 LE)

Spezialblockbaustein (SSB)
26.-27.05.2018
KSB Hildesheim
Anmeldungen erfolgen im BildungsSportal.

Lehrgang - Sportabzeichen (10 LE)

Spezialblockbaustein (SSB)
16.6.2018
KSB Hildesheim
Anmeldungen erfolgen im BildungsSportal.

Lehrgang - Abenteuersport in der Halle (15 LE)

Spezialblockbaustein (SSB)
22.-23.9.2018
KSB Hildesheim
Anmeldungen erfolgen im BildungsSportal.

Lehrgang - Kraft- und Beweglichkeitstraining (15 LE)

Spezialblockbaustein (SSB)
20.-21.10.2018
KSB Hildesheim
Anmeldungen erfolgen im BildungsSportal.

Partner

Kontakt Presse Impressum
KreisSportBund Hildesheim | Jahnstraße 52 | 31137 Hildesheim | Telefon 05121 4883 | info@ksb-hi.de

Please publish modules in offcanvas position.